Semriach erkunden

Feuerwehrmuseum Semriach

Eintauchen in die Welt der Feuerwehr-Helden

 

Das Feuerwehrmuseum in Semriach wurde im neu erbauten Feuerwehrrüsthaus eingerichtet und eröffnet. Neben zahlreichen historischen ausgestellten Gerätschaften der Freiwilligen Feuerwehr Semriach ab dem Gründungsjahr 1891, wurden auch die Geschichte und die Entwicklung der steirischen Feuerwehr dokumentiert und laden auch jeden Nicht-Feuerwehrmann dazu ein, in die Welt der Feuerwehr-Helden einzutauchen.

Harmonikaerzeugung Parz

Die Tradition der Knopfharmonika

 

Lernen Sie bei einer Führung durch den Familienbetrieb alles über die Herstellung einer originalen, altsteirischen Knopfharmonika. Hier werden noch alle Harmonikas manuell gefertigt, bemalt oder mit Einlegearbeiten verziert. Auch Harmonikakurse werden angeboten – Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Jeder kann für sich entscheiden ob er für den Hausgebrauch oder auch als Musikant etwas Neues dazu lernen möchte.

Pfarrkirche Semriach

Zum Heiligen Ägidius

 

Ende des 15. Jahrhunderts wurde die schöne gotische Semriacher Pfarrkirche auf Mauern einer alten romanischen Kirche erbaut. Die Grundsteinlegung für das dreischiffige Mittelschiff erfolgte 1505, der Glockenturm und das Presbyterium wurden um 1543 errichtet. Damals befanden sich im Hauptschiff 4 Altäre, die um 1653 in die heute noch vorhandenen zwei barocken Seitenaltäre integriert wurden. Der barocke Hochaltar musste wegen des schlechten Zustandes 1896 durch einen neugotischen Hochaltar ersetzt werden.

Weitere Freizeittipps


in der Region